FANDOM


Peaches war ein junges Mammut, das mit einer Herde lebte, die aus verschiedenen anderen Tieren bestand, die alle füreinander sorgsam zusammengekommen waren. Sie ist eine Hauptfigur in Ice Age 3: Die Dinosaurier sind los und der Deuteragonist von Ice Age 4: Voll verschoben und Ice Age 5: Kollision voraus!.

Geboren von Manny und Ellie, zwei Mammuts, in einer unterirdischen Welt, in der noch immer Dinosaurier lebten, wurde Peaches in die Nähe ihrer Familie gebracht und zeigte die Werte, die ihre Eltern ihr beigebracht hatten.

In ihrer Kindheit, als sie auf Weihnachten wartete, konnte Peaches den magischen Menschen kennen lernen, der als Santa Claus bekannt ist, als die Taten ihres Onkels, der Bodenfaultier Sid, den traditionellen Weihnachtsstein ihrer Familie ruiniert hatte. Peaches, Sid und ihre zwei Opossum-Onkel Crash und Eddie reisten zum Nordpol, angeführt von einem magischen Rentier namens Prancer. Am Nordpol half Peaches ihrer Herde bei der Konstruktion neuer Spielzeuge für den Weihnachtsmann und begann seine Tradition, einen magischen Rentierschlitten zu verwenden.

In ihren prägenden Jahren wuchs Peaches mit den persönlichen Eigenschaften eines Mammuts und eines Opossum auf, ging manchmal auf dem Boden und schwang sich in Ästen umher. Peaches ist voller Abenteuerlust und genießt es, mit ihrem Freund Louis, einem Maulwurfsfreund, zusammen zu sein, der sie heimlich in den Bann zieht.

Ein paar Jahre später verlobt sie sich mit einem jungen Mammut namens Julian und plant, nach ihrer Hochzeit, fortzugehen, was ihre Eltern in Panik versetzt und beunruhigt.

Biografie Bearbeiten

Als Mammut, die mit den für Mammuts und Opossums typischen Bräuchen aufgewachsen war, war Peaches in ihren jungen Jahren eindrücklich und mit weit aufgerissenen Augen, was ihrer späteren Veranlagung als junges, erwachsenes Mammut mit einem Sinn für Abenteuer und Aufregung, immer weiter nachgab. Sie suchte nach einem neuen und aufregenden Abenteuer, sehr zum Schrecken ihres Vaters, der glaubte, sie sei noch nicht bereit, sich allein auf den Weg zu machen.

Geburt Bearbeiten

Ellie holding Peaches

Ellie hält Peaches

Zwei Mammuts, Manny und Ellie, waren mit ihrer Herde in eine unterirdische Welt gereist, die von Dinosauriern, auf der Suche nach einem vermissten Mitglied, beherrscht wurde: einem Bodenfaultier namens Sid. Ellie war die ganze Zeit schwanger, und als sie in einem der höheren Abschnitte des Canyons war, ging sie in die Wehen: Ellie rief Manny zu, schrie verschiedene Früchte, während sie versuchte, sich an ihr Codewort für Ellie zu erinnern in die Arbeit, bevor sie sich erinnert: Pfirsiche. Ellie war von einer Reihe von Guanlong in einer Schlucht namens Plateau des Jammers in die Enge getrieben worden, als sie ihr Kalb zur Welt brachte, und wurde von einem Säbelzahntiger namens Diego verteidigt.

Manny & Ellie cradeling baby Peaches

Manny und Ellie benennen Peaches

Nach langer Zeit brachte Ellie ein weibliches Kalb zur Welt, und Manny erreichte sie rechtzeitig, staunte über seine neugeborene Tochter und entschied, dass sie "Ellie" heißen sollte. Ellie, auf der anderen Seite, zog es vor, ihre Tochter etwas passender zu nennen: "Peaches", weil sie "süß und rund und mit Flaum bedeckt" war. Beide Eltern stimmten dem Namen zu, während Diego mit Tränen in den Augen sah, und Sid erschien, zusammen mit Ellies Adoptivbrüdern, den Opossums Crash und Eddie und einem Wiesel namens Buck, die alle auf einem Pteranodon ritten. Sid wurde in die Szene hinein gelassen und staunte über das neue Baby. Zuerst dachte er, dass Peaches ein Junge war, aber als Diego darauf hinwies, dass das, was Sid sah, tatsächlich der Schwanz des Babys war, korrigierte sich Sid und bemerkte, dass Peaches genauso aussah wie Ellie. während er beklagte, dass seine eigenen Kinder, drei adoptierte Tyrannosaurus, nicht bei ihm waren.

Flucht aus der Dinosaurierwelt Bearbeiten