FANDOM


Scrat-ice-age-9135926-1024-768.jpg

Scrat, das Säbelzahn-Eichhörnchen mit den langen Reißzähnen, ist der ultimative Überlebende der Eiszeit. Er stellt sich jeder Gefahr, um seine kostbare Eichel zu verteidigen. Lawinen hat er überstanden, war im Eis eingefroren und wurde von Mammuts getreten. Am schrecklichsten war wohl Sids Mund-zu-Mund-Beatmung. Aber das Einzige, was ihm wiklich gefährlich werden kann, ist seine Feindin/Freundin Scrattie.

Um seine kostbare Eichel zu erhalten, ist Scrat an vielen Naturereignissen Schuld. Beispielsweise lässt er im ersten Teil Eisberge brechen, indem er die Nuss in den Boden rammt, oder verursacht im vierten Teil die Kontinentalspaltung.

Seine Jagd nach der Eichel nimmt sozusagen eine zweite Handlung in den Filmen ein, welche oft mit der eigentlichen Handlung verknüpft wird.

CharakterBearbeiten

Scrat-7914.jpg

Scrat, das Säbelzahn-Eichhörnchen

Als Scrat eine Schatzkarte findet, wird er zum Weltentdecker und macht sich auf, zu seinem bisher größten Abenteuer. Die klassische Scrat-Comedy stellt sich ein, wenn Scrat auf die Suche nach dem größten Nussschatz der Geschichte geht.

GeschichteBearbeiten

Ice AgeBearbeiten

Im ersten Teil wird er um ein Haar von zwei Eisfelsen zerquetscht, welche aufeinander zu driften und wird schließlich von vielerlei Tieren getreten. Außerdem wird er von einem Blitz getroffen.

Später wird er gesehen, als Sid seine Eichel essen will. Während Sid, Manni und Diego versuchen, dass Menschenkind zu seiner Mutter zurückzubringen, treffen sie auf Scrat. Weil er nicht sprechen kann, versucht er mit Pantomime den Vieren zu erklären, dass er keine Menschen, sondern die Säbelzahntiger, von Sotos Rudel gesehen hat. Da Manni und Sid es nicht verstehen, raten sie. Nur Diego weiß, was Scrat meint und schleudert ihn weg.

Ice Age 3: Dawn of The DinosaursBearbeiten

Scrattie und Scrat 2.jpg

Scrattie möchte die Eichel von Scrat haben.

Scrat  sucht seine Nuss und findet sie schließlich auch an einem Felsvorsprung. Nachdem er über eine Kletterpflanze klettert und auf der anderen Seite auftaucht ist die Nuss allerdings verschwunden. Als Scrat hinter einem Baum nachsieht sieht er Scrattie zum ersten Mal, stellt dabei allerdings fest, dass Scrattie seine Nuss hat und versteckt sich schnell hinter dem Baum. Anschließend will er die Nuss klauen und greift gleichzeitig mit Scrattie nach dem Stiel. Tatsächlich schafft er es, die Nuss an sich zu reißen, was Scrattie traurig macht (oder auch nicht). Das bringt ihn dazu, Scrattie die Nuss doch geben zu wollen, was allerdings darin endet das Scrat Scrattie eine Klippe hinunter schubst. Scrat ,der Reumut zeigt, springt hinterher um Scrattie zu retten. Als er allerdings Scrattie erreicht hat, greift sie nach der Nuss und spannt ihre Flughäute auf (von denen Scrat nichts wusste) und fliegt davon, während Scrat abstürzt. Und wenn er nicht gestorben ist dann lebt es noch heute ! ROFL


Scrattie und Scrat 3.jpg

Scrattie und Scrat sind gemeinsam in einer Teerblase gefangen.

Später als Scrat Scrattie wiederfindet, kämpft er mit dieser bis beide in einem Teerloch landen. Während Scrat und Scrattie ihre Blasen trennen, steigt die Nuss in einer seperaten Teerblase auf. Auch Scratties Blase steigt nach oben. Doch Scrats Blase sinkt nach unten. Als er sie jedoch hochschubst wird er von Scrattie weggeschubst was zur Folge hat das er seine Zähne in seine Blase schlägt, sie wieder herauszieht (was ihm einen kräftigen Antrieb gibt) und er Scrattie weit weg schubst.
Scrat und Scrattie 2.jpg

Scrat hat die Eichel an seinem Körper kleben.

Später in der Dinosaurier-Welt landet Scrat auf einem Baum, wobei übrig gebliebener Teer an ihm fest klebt. Nachdem er seine Nuss an seinem Brustfell festkleben kann, reißt wenig später Scrattie die Nuss, samt Brustfell, von Scrat los und haut mit der Nuss ab.

Noch später sind Scrat und Scrattie in der Schlucht des Todes. Wegen dem Lachgas lachen sie sich kurz gegenseitig aus, verschwinden aber wieder nach kurzer Zeit.

Später kämpfen Scrat und Scrattie kurz gegeneinander (eher gesagt sie tanzen und kämpfen gleichzeitig), was dazu führt, dass Scrattie mit der Nuss abhebt. Scrat will sie aber nicht mit der Nuss entkommen lassen, deshalb springt er an Scratties Fuß, was dazu führt, dass Scrattie das extra Gewicht nicht tragen kann, gegen einen Felsen schlägt und ihr Bewusstsein verliert. Scrat retten sie allerdings und die Beiden küssen sich.

Scrattie und Scrat.jpg

Scrattie und Scrat tanzen. Die Eichel beachten beide nicht mehr.

Nach einiger Zeit voller Romantik sieht man Scrat und Scrattie bei der Wohnungseinrichtung. Scrat will gerade das Sofa richtig platzieren, als Eins zum Anderen führt, was damit endet, dass er wieder zu seiner Nuss findet. Scrattie bekommt das allerdings mit, was zu einem Kampf führt, der in die Luft verschoben wird. Letztendlich kann Scrat Scrattie runter schubsen. Selbst oben angekommen durchbricht er ein Stück Eis und gibt mit der Nuss vor Scrattie an. Als das Eis jedoch runterfällt verliert er die Nuss, wodurch diese in die Dinosaurier-Welt zurückfällt.


Ice Age 4: Continental DriftBearbeiten

Scrat 8.jpg

Scrat haut die Nuss in den Boden.

Scrat will seine Eichel im Eis vergraben. Doch dann gelangt er zum Mittelpunkt der Erde, wo er durch seine Ungeschicktheit die einzelnen Kontinente erschafft und für schwere Kontinentalverschiebungen sorgt. Als Manny und Peaches gerade eine Meinungsverschiedenheit haben, werden Manni, Sid und Diego plötzlich vom Rest der Herde getrennt und treiben auf einer Eisscholle ins offene Meer hinaus. Manni ruft Ellie und Peaches noch zu, dass sie sich an der Landbrücke wieder treffen. Eine langsame Kontinentalverschiebung zwingt die zurückgebliebenen Ellie, Peaches, Crash, Eddi sowie die anderen Tiere des Tals ihre Heimat zu verlassen, und so machen sie sich, wie ausgemacht, auf den Weg zur Landbrücke.


Scrat 9.jpg

Scrat erschrickt als er das Skelett.

Auch Scrat befindet sich auf einer Eisscholle und treibt wie Manni, Sid und Diego immer weiter ab. Er kann sich auf eine kleine Insel retten. Dort findet er ein Skelett, das ihm den Weg zeigt. Als er seinen Kopf unter Wasser steckt, findet er eine halbe Eichel mit einer Schatzkarte. Die Karte zeigt eine Insel mit vielen Eicheln. Diese will er finden. Die Piraten nehmen Scrat gefangen, doch er kann mit den Anderen fliehen.


Plötzlich sieht er, als er wieder mit einer Eisscholle unterwegs ist, Scrattie in einer Muschel, was eine Illusion von den Sirenen ist, hat aber auch kein Interesse daran. Als die Sirene jedoch eine Eichel darstellt, schwimmt er hin und haut die Nuss in den Boden. Die anderen Sirenen verwandeln sich ebenfalls in Nüsse und schlagen ihn.

Am Ende erreicht Scrat tatsächlich das Ziel seiner Eichel-Schatzkarte und gelangt nach "Scratlantis". Dort leben sprechende und äußerst zivilisierte Artgenossen und es gibt genug Eicheln. In einem Pool gefüllt mit Eicheln sitzt Scrattie mit einem anderen Artgenossen. Scrat kann seine Eichelsucht nicht unterdrücken und ist an einer Eichel interessiert die als Stöpsel fungiert. Trotz der Warnungen der anderen Eichhörnchen hebt Scrat die Eichel an und zieht sie auf den Boden. Somit überschwemmt und vernichtet er letztendlich Scratlantis und erschafft damit den letzten, fehlenden Kontinent, Nordamerika.

Fähigkeiten Bearbeiten

Scrat ist der ultimative Überlebenskünstler und kann alles für seine kostbare Eichel aushalten. Er beherrscht auch Nuss-Jitzu.

GalerieBearbeiten


Quellen Bearbeiten

  • Ice Age
  • Ice Age: The Meltdown
  • Ice Age: Dawn Of The Dinosaurs
  • Ice
  • Ice Age 5: Collision Course

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki